e.c.c.e. Internet-Portal

Der Internetauftritt des european centre for creative economy


Internet-Portal und Webdesign für e.c.c.e. by bgp e.media- Screens

Überzeugendes Screendesign und Funktionalität müssen kein Widerspruch sein.

Das european centre for creative economy (ecce) hat seinen Ursprung in der Kulturhauptstadt RUHR.2010. Als erste Kulturhauptstadt Europas hat RUHR.2010 die Kultur- und Kreativwirtschaft als tragende Säule ihres Programms begriffen und als Bestandteil der kulturellen Vielfalt anerkannt. Kultur- und Kreativwirtschaft sind nun auch der gemeinsame Nenner von elf kreativen und künstlerischen Branchen, welche von der Kunst über die Musik, Literatur, Film, Medien, Design, Architektur bis zur Games-Entwicklung reichen.

Rund 86.000 Erwerbstätige in über 10.000 Betrieben machen die Kulturwirtschaft aus, dennoch sollte sie nicht alleinig als Wirtschaftsfaktor begriffen werden. Vielmehr vernetzen sich hier Kultur, Stadtentwicklung und Bildung gleichermaßen.


Internet-Portal und Webdesign für e.c.c.e. by bgp e.media - Homescreen

e.c.c.e. im Netz – feines Design für die Kreativwirtschaft in NRWIm echten Leben wohnt ecce in schicken Räumlichkeiten im neu gestalteten Dortmunder U. Virtuell geht es neuerdings nicht minder stylish zu. Reduziertes Design, schlichte Funktionalitäten und einfache Handhabung bei der Pflege des neuen Internetauftritts - das waren die Vorgaben der RUHR.2010-Nachfolgesellschaft unter Dieter Gorny und Bernd Fesel.

Unter Einsatz des Content Management Systems TYPO 3 hat bgp e.media mit modifizierten Extensions, in Zusammenarbeit mit den Designern, eine feine Lösung erarbeitet, mit der sich der Kunde gerne sehen lässt. Kreatives für Kreative? Mehr unter: www.e-c-c-e.com

Internet-Portal und Webdesign für e.c.c.e. by bgp e.media - Zielseite

Internet-Portal und Webdesign für e.c.c.e. by bgp e.media- Zielseite01



Ähnliche Projekte


Alle Arbeiten und Projekte ansehen >